Charge Module E: Kompakter neuer Kommunikationscontroller für Ladestationen

Neues Modul mit intelligenter V2G-Software ist in Wallboxen oder Schnelladesäulen einsetzbar

Echtzeitfähig, kompakt und „ready-to-use“ - die in-tech smart charging GmbH, eine 100%-Tochter der in-tech GmbH, hat ein neues Lademodul für den Elektromobilitätsmarkt entwickelt. Das Charge Module E eignet sich sowohl für Schnellladesäulen als auch für Wallboxen und ist dank der intelligenten Software sofort einsetzbar. Das Modul verwaltet den gesamten Ladevorgang, sodass der Anwender sich keine Gedanken mehr über die Kommunikation zwischen Ladesäule und E-Fahrzeug machen muss.

Das neue Charge Module E übernimmt die gesamte High-Level-Kommunikation nach ISO15118 und DIN70121 zur Steuerung des Ladevorgangs in der Ladesäule oder Wallbox. Dafür wurde das Produkt für die Powerline-Ladekommunikation optimiert. Es verwaltet die Kommunikation zum Elektrofahrzeug (EV) und kümmert sich auch um die Protokollformalitäten der DIN 70121 sowie der ISO 15118-2.

 

Intelligente Software integriert

Zudem ist es in der Lage, mit dem EV über Powerline mit den gängigen Protokollen der ISO15118 oder DIN70121 zu kommunizieren und stellt der Anwendung die notwendigen Parameter beispielsweise über den CAN-Bus zur Verfügung. Es verwendet den in-tech-eigenen V2G-Ladestack in einer Embedded-Plattform mit geringem Platzbedarf. Die Firmware ist einfach zu aktualisieren und garantiert, dass das Produkt für alle zukünftigen ISO 15118-Anwendungen, wie V2G und PnC (Plug and Charge), bereit ist. Durch die Platzierung einiger zusätzlicher Komponenten auf der Leiterplatte ist das Charge Module E auch in der Lage, die CP (Control Pilot)- und PP (Proximity Pilot) -Schnittstelle entsprechend der IEC61851 / SAE J1772 zu verwalten.

 

Weitere Merkmale:

  • HomePlug Green PHY 1.1
  • Dualer Modus ISO15118/DIN70121 SW Stack (DC)
  • IEC61851 / SAE J1772
  • CAN-Schnittstelle
  • SPI-Schnittstelle
  • Ethernet-Schnittstelle
  • Vorbereitet für ISO15118 (AC)
  • Vorbereitet für Plug and Charge
  • Vorbereitet für Bidirektionales Laden

 

Preisgünstig und kompakt

„Im Unterschied zu unseren bereits bestehenden Produkten mit ähnlicher Funktionalität ist das Charge Module E wesentlich kompakter und auch deutlich günstiger. Daher ist das Produkt bewusst auf hohe Stückzahlen ausgelegt und somit vor allem für die Hersteller von Wallboxen interessant“, erklärt Thomas Wagner, Geschäftsführer der in-tech smart charging GmbH.

 

Produktsamples können hier ab sofort bestellt werden:

https://in-tech-smartcharging.com/products/charging-station-communication/charge-module-e

Über in-tech

in-tech gestaltet die Mobilität der Zukunft: Das Technologieunternehmen entwickelt innovative Lösungen für Automotive, Smart City und Smart Factory. Das Ziel: Mit innovativen Produkten und Dienstleistungen den Alltag intelligent, einfach, nachhaltig und sicher machen. Die Entwickler und Ingenieure von in-tech arbeiten zum Beispiel an Themen wie autonomes Fahren, Elektromobilität, multimodale Mobilität oder smarte Industrieproduktion.

Das Unternehmen wurde 2002 gegründet und ist seither konsequent auf Wachstumskurs. in-tech beschäftigt derzeit rund 1500 Mitarbeiter an Standorten in Deutschland, Österreich, USA, China, UK, Tschechien und Rumänien.Der inhabergeführte Mittelständler glänzt dabei als exzellenter Arbeitgeber mit einer herausragenden Firmenkultur: Für die gute Arbeitsatmosphäre, den internen Teamgeist und die sehr gute Work-Life-Balance wurde das Unternehmen bereits mehrfach ausgezeichnet.

Pressekontakt:

Martin Farjah
m.farjah@profil-marketing.com
0531 387 33 22

Christine Oertel presse@in-tech.com

Downloads